Startseite
    Rezepte Kochen
    Rezepte Backen
    Homegarden
    Anderes
    Fellkinder
  Über...
  Archiv
  Cherry-Tomaten
  Chili selbst anbauen
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Farmerama - Das verrückte Farmspiel




  Letztes Feedback



http://myblog.de/kuechen-und-gartenmuckel

Gratis bloggen bei
myblog.de





Über

Nord und Süd mal zusammen unterwegs, jedoch nicht verbandelt.

Wir lieben Farmerama.

Kochen sehr gern und Gartenmuckels arbeiten teils mit und ohne Garten.

blackmole
honigbiene

 


 

Unsere Fellkind/er sind natürlich auch immer bei.

 

Bienchen und Mauli

 

Alter: 54
 



Werbung



Blog

Unsere Fellkinder

Bei honigbiene leben, schlafen und toben herum:

 

Knut & Kater Carlo

 Carlo ohne Knabberknut

 Ylvie

 

blackmole hat seinen Mauli, in einer der Schnarchecken

Mauli entdeckt seine erste Heimwiese

honigbiene & blackmole am 9.7.14 12:31


schneller Kuchen mit Frucht

Zutaten:

Obst nach Belieben

500 g Quark

1 kg Joghurt

1 Becher Sahne

Gelantine 2-3 Blätter

1 Pack. Vanillezucker

Zucker nach Bedarf

 

Gelantine nach Anweisung einweichen, Sahne steif schlagen und mit den restlichen Zutaten vermengen. Das Obst darunter hebe, die eingeweichte Gelantine mit in die Masse und auf einen Bisquitboden verteilen (den entweder kaufen oder selber backen)

 

Für einen Sommernachmittag genau das Richtige honigbiene

 

 

honigbiene am 9.7.14 10:04


Brasilianische Schenkel an fruchtigem Eisberg

Zutaten:

Hähnchenschenkel

BBQ Gewürz

(oder man mixt sich selber Chilli, Knoblauch, Paprika, Pfeffer, Salz)

Limettensaft

Rum

Honig

 Bratschlauch

 

Die Marinade mit den gewaschenen Hähnchenschenkel vermischen und im Kühlschrank abgedeckt ziehen lassen.

 Anschließend alles in einen Bratschlauch füllen und im Ofen bei 200°, Umluft 180°, ca.30-40 Min. brutzeln lassen.

 

Die Menge der Würze usw. ist reine Geschmackssache. Der Eine mag es schärfer, der Andere weniger Scharf. Also einfach ausprobieren. 

 

SALAT

Zutaten:

Eisbergsalat

Mandarinen aus der Dose

Sahne

 

Die Sahne einige Minuten in den  Gefrierschrank  stellen, bis sie etwas angefroren ist. Dann mit etwas Mandarinensaft anschlagen. NICHT  steif schlagen! Nur etwas fest werden lassen.

Salat klein schneiden und mit den abgetropften Mandarinen vermischen. Dann die angeschlagene Sahne darunter mischen. 

 

 

 

honigbiene & blackmole am 9.7.14 09:57


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung